Was ist das An­lie­gen der Selbst­hilfe­gruppe Lipidhilfe-Lpa?

Die Selbsthilfegruppe Lipidhilfe-Lpa soll Quelle für den Informationsaustausch sein. Betroffene und ihre Angehörigen haben die Möglichkeit, Kontakte zu Mitbetroffenen zu knüpfen und ihr Wissen über die Erkrankung und deren Symptome zu teilen, sowie sich über lebenspraktische Erfahrungen und Erkenntnisse auszutauschen. Die Selbsthilfegruppe trifft sich in regelmäßigen Abständen. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Vorträge und Diskussionen zu krankheitsspezifischen Symptomen und Behandlungsansätzen von und mit Fachpersonen bereichern diese Treffen. Alle anstehenden Termine »

In der Gruppe ist jede(r) Einzelne stärker!

 
OFT GESTELLTE FRAGEN

Was ist ein erhöhter Lipoprotein(a)-Spiegel?

Ein ausgeprägt erhöhter Lipoprotein(a)-Spiegel ist ein schwerwiegender Risikofaktor für frühzeitig auftretende oder schwer verlaufende Gefäßkomplikationen › Herzinfarkt › Schlaganfall.

Was ist Lipoprotein(a)?

Lipoproteine bestehen aus Fetten (Lipiden) und Eiweißen (Proteinen). Sie sind vereinfacht gesagt „Lasttaxis“, die es möglich machen, die wasserunlöslichen Fette und fettähnliche Substanzen wie Cholesterin im Blut zu transportieren.